Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Marion Stadler

Kirchenasyl

Ein Provinz-Krimi mit Herz

Title: SüdOst-Verlag

ISBN: 978-3-95587-796-5

Edition: 1. Auflage 2022

Dimensions: 13,5 x 20,5 cm

Type of cover: Broschur

Number of pages: 280

Ein Schwerverletzter in der Kirche, eine verschwundene Beute – und eine Kommissarin mit Schneid!

Direkt vor dem Altar in der Altessinger Kirche liegt ein Schwerverletzter mit einer Stichwunde in der Brust. Im Todeskampf fleht er um Kirchenasyl und ruft nach einer Maria. Bis vor Kurzem saß der Mann noch im Gefängnis. Was wollte er in der Kirche? Nach welcher Maria hat er verlangt? Was meinte er mit Kirchenasyl? Und was wissen seine Mutter und seine Knastkumpanen über die verschwundene Beute aus einem Bankraub? Kommissarin Maria „Mary“ Weidinger ist zunächst ratlos. Noch dazu bereiten ihr die neue Staatsanwältin und ihr Mann schlaflose Nächte. Stur, eigensinnig und mit gebrochener Nase ermittelt sie auf ihre eigene Art – während ihr Privatleben aus den Fugen gerät …

PressComments

Mittelbayerische Zeitung (April 2022)
Mittelbayerische Zeitung / Kelheim (März 2022)

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

EUR 17.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen
Marion Stadler

Kirchenasyl

Ein Provinz-Krimi mit Herz

Title: SüdOst-Verlag

ISBN: 978-3-95587-796-5

Edition: 1. Auflage 2022

Dimensions: 13,5 x 20,5 cm

Type of cover: Broschur

Number of pages: 280

EUR 17.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Ein Schwerverletzter in der Kirche, eine verschwundene Beute – und eine Kommissarin mit Schneid!

Direkt vor dem Altar in der Altessinger Kirche liegt ein Schwerverletzter mit einer Stichwunde in der Brust. Im Todeskampf fleht er um Kirchenasyl und ruft nach einer Maria. Bis vor Kurzem saß der Mann noch im Gefängnis. Was wollte er in der Kirche? Nach welcher Maria hat er verlangt? Was meinte er mit Kirchenasyl? Und was wissen seine Mutter und seine Knastkumpanen über die verschwundene Beute aus einem Bankraub? Kommissarin Maria „Mary“ Weidinger ist zunächst ratlos. Noch dazu bereiten ihr die neue Staatsanwältin und ihr Mann schlaflose Nächte. Stur, eigensinnig und mit gebrochener Nase ermittelt sie auf ihre eigene Art – während ihr Privatleben aus den Fugen gerät …

PressComments

Mittelbayerische Zeitung (April 2022)
Mittelbayerische Zeitung / Kelheim (März 2022)