JETZT BESTELLEN und Lieferung PORTOFREI erhalten! Gültig bis 31.12.2021 für Privatkunden mit Lieferadresse innerhalb Deutschlands.

Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Unsere Autorinnen und Autoren

für den Bereich: Heimat


Michael Altinger

Der Kabarettist, Schauspieler und Autor Michael Altinger ist seit 1995 als Solokabarettist unterwegs und Gastgeber der Sendung "Schlachthof" im Bayerischen Fernsehen.

Stephanie Ambrozy

Stephanie Ambrozy, 1978 in Landshut geboren, ist Fremdsprachenkorrespondentin und Übersetzerin und arbeitet seit vielen Jahren in einem internationalen Logistikunternehmen.

Birgit Angerer

Dr. Birgit Angerer hat es aus dem Norden der Republik in die Oberpfalz verschlagen. Nach ihrem Studium und ihrer Promotion, schlug sie beruflich neue Wege ein. Mittlerweile ist sie Leiterin des Oberpfälzer Freilandmuseums Neusath-Perschen.

Christof Angst

Christof Angst, Jahrgang 1970, stammt aus Bern in der Schweiz. Seit 2006 leitet er im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt die Biberfachstelle, eine Beratungs- und Koordinationsstelle für Biberfragen.

Christian Baier

Christian Baier wurde im Jahre 1966 in Landshut geboren und lebt dort mit seiner Frau und Tochter. Seit Jahren beschäftigt er sich als Autor, Schauspieler und Organisator mit den verschiedensten kulturellen Projekten in Landshut, bei denen auch die Kulinarik nicht zu kurz kommt.

Hans Bauer

Seit frühester Kindheit hat Hans Bauer einen Bezug zu Knödeln: aufgewachsen in der Küche einer bayerischen Traditionswirtschaft, ist ihm das Teigmachen, Füllen, Abdrehen und Kochen quasi in die Wiege gelegt worden. Tatkräftige Unterstützung findet er in Sandra Leitner. Liebe und Knödel verbinden die beiden seit vielen Jahren – echte Knödelliebe eben!

Karl Bauer

Karl Bauer war Pädagoge und Regensburger Heimatforscher aus Überzeugung und Leidenschaft. Sein Regensburger Standartwerk "Der Bauer" hat mittlerweile eine Gesamtauflage von 36 000.

Peter Bauer

Peter Bauer (*1950) hat die Liebe zu Regensburg und zur Geschichte seiner Heimatstadt von seinem Vater Karl geerbt. Seit 1986 lebt er als Programmierer in Nürnberg.

Herbert Becker

Herbert Becker, geboren 1950, ist in München aufgewachsen. Er hat einen sehr interessanten Werdegang und lebte und reiste in zahlreichen Ländern. Nun lebt er im Bayerischen Wald.

Jasmin Beer

Jasmin Beer M.A. wurde 1978 geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Redakteurin studierte sie an der Universität Regensburg Kunstgeschichte, Politikwissensschaften, Film, Bühne, Medien und Sprecherziehung.. Derzeit ist sie wissenschaftliche Volontärin am Historischen Museum Regensburg.

Wolfgang Benkhardt

Wolfgang Benkhardt, Jahrgang 1964, ist in Weiden geboren, in Pressath aufgewachsen und lebt heute in Tirschenreuth. Als Lokalredakteur und stellvertretender Ressortleiter der Regionalzeitung „Der neue Tag“ hat er Einblicke in vielfältige Lebensbereiche der Oberpfalz erhalten und die unterschiedlichsten Facetten der Region kennengelernt.

Rupert Berndl

Rupert Berndl, Jahrgang 1940, war von 1974 bis 2019 Kreisheimatpfleger im südlichen Teil des Landkreises Freyung-Grafenau. Er ist Autor von zahlreichen Büchern. Viele seiner überwiegend kunst- und kulturhistorischen Aufsätze und Beiträge wurden und werden in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht.

Sonja Berndl

Sonja Berndl, geboren 1965 im Bayerischen Wald, lebt in Lalling, ist Diplom-Sozialpädagogin, ausgebildete Waldführerin und Fachberaterin für essbare Wildpflanzen. Wandern, Wald und Natur sind ihr Leben.

Gerhard Besenhard

Gerhard Besenhard ist 1971 in Burglengenfeld geboren und aufgewachsen. Die Liebe zur Natur und zu seiner Heimat, der Oberpfalz, war ausschlaggebend für seine Ausbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer.

Egon M. Binder

Egon M. Binder war bis zu seinem Ruhestand Redaktionsleiter bei der Passauer Neuen Presse und ist im Bayerischen Wald zu Hause. Heute ist er freier Mitarbeiter in verschiedenen Verlagen.

Helmut A. Binser

Helmut A. Binser wurde 1980 im oberpfälzischen Runding geboren. Mit 30 Jahren begann er als Kabarettist die Bühnenbretter zu erobern und hat mittlerweile über 600 Auftritte gespielt. Er ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig.

Manfred Böckl

Manfred Böckl, geboren am 02.09.1948 in Landau a.d. Isar (Niederbayern), ist seit Januar 1976 als freier Schriftsteller tätig. Er verfasst hauptsächlich Historische Romane, Sachbücher und Drehbücher. 

Franz X. Bogner

Der Fotograf und Autor Franz X. Bogner ist Ordinarius des Lehrstuhls Didaktik der Biologie an der Universität Bayreuth. Im Zuge seiner Öffentlichkeitsarbeit porträtiert er seit 20 Jahren unter der Kultur- & Natur-Dachmarke in bislang gut 50 Luftbildbänden Flüsse und Regionen.

Birgit Brantl-Schwaiger

Birgit Brantl-Schwaigers großes Interesse gilt der Aufarbeitung der Zeit des Nationalsozialismus, in deren Rahmen sie sich mit Opfer- und Täterbiografien befasst.

Siegfried Bruckbauer

»Musik, Kunst und Kultur sind die Würze des Lebens! Wer ohne diese drei Elemente sein Dasein gestaltet, wird nie erfahren, wie herrlich erfrischend und liebenswert das Leben sein kann.« (Siegfried Bruckbauer)

Sabine Brunner

Seit 2018 ist Sabine Brunner zertifizierte Kräuterführerin. Die Ausbildung in Waldsassen hat sie vor allem dafür begeistert: Altbewährte Hausmittelchen, Kosmetik und Arzneien für Körper, Seele und Geist selbst herzustellen, anstatt auf die chemische Variante aus dem Discounter zurückzugreifen.

Udo Bürger

Udo Bürger, geboren 1858 in Bonn, studierte Geisteswissenschaften in Bonn und Innsbruck, Abschluss Magister. Er schrieb mehrere Bücher über die Kriminalität des 19. Jahrhunderts in Mittel- und Süddeutschland.

Michael Cizek

Michael Cizek, in Regensburg geboren, ist Vater zweier Kinder und lebt in Cham. Er ist Fotograph und erregt vorallem auf Facebook großes Ansehen auf Grund seiner nachbearbeiteten Bilder. Außerdem ist er seit April 2017 Botschafter des Landkreises Cham.

Johann Dachs

Johann Dachs in Altrandsberg bei Kötzting im Bayerischen Wald geboren, entstammte einer Bäckersfamilie. Er war erfolgreicher Autor von Zeitungs- und Zeitschriftenbeiträgen sowie von heimatkundlich zeitgeschichtlichen Kriminalsachbüchern und Biographien.

Gabriele Deml

Gabriele Deml, Jahrgang 1955, in Großprüfening aufgewachsen und wohnhaft, mittlerweile im Ruhestand. Arbeitet gern in ihrem Garten oder reist in ferne Länder, stellt dann aber fest: Daheim ist es doch am schönsten! Trifft sich, so oft es geht, mit ihrer Familie und ihren vielen netten Freunden.

Pius Detterbeck

Pius Detterbeck wurde am 02.01.1938 in Fußenberg geboren und absolvierte eine landwirtschaftliche Ausbildung. Er schrieb zahlreiche Gedichte und Geschichten nieder, die er von der älteren Generation aufschnappte.

Andreas Dick

Andreas Dick wurde am 29.03.1964 in Straubing geboren. Nach dem Abitur in Freising studierte er in München und Regensburg Sport und Deutsch für das Lehramt. 1991 gründete er den Andreas Dick Verlag und wurde selbst litterarisch tätig.

Dr. med. Bernadette Donath

Dr. med. Bernadette Donath, Kinder- und Jugendärztin mit Schwerpunkten Homöopathie und Psychotherapie, lebt und arbeitet in Passau.

Oskar Duschinger

Oskar Duschinger ist ein waschechter Oberpfälzer. Seine heimatgeschichtlichen Bücher sind geprägt vom strukturellen Wandel in der Oberpfalz sowie der Heimatverbundenheit und Bodenständigkeit der Menschen, die hier leben.

Michl Ehbauer

Der gebürtige Oberpfälzer machte sich als Mundart-Dichter, Redner und Komiker einen Namen und arbeitete u.a. mit Karl Valentin und Weiß Ferdl zusammen. Die "Baierische Welt­gschicht" gilt als sein Hauptwerk, welches sein Sohn Michael Ehbauer mit dem "Letzten Trumm" vollendete.

Adolf J. Eichenseer

Dr. Adolf J. Eichenseer war zunächst Realschullehrer in München. 1969 wurde er zum Bezirksheimatpfleger der Oberpfalz in Regensburg berufen.

Erika Eichenseer

Erika Eichenseer war zunächst Realschullehrerin in München. Seit 1979 ist sie beim Bezirk Oberpfalz als Institutsrektorin in der Heimatpflege tätig.

Heiner Eichermüller

Heiner Eichermüller wurde in Regensburg geboren. Er studierte an der Universität Regensburg Physik und ist liebt Straßenbahnen leidenschaftlich. Seit 1993 lebt er in den USA, verbringt aber jedes Jahr 4 Monate in Regensburg.

Heidi Eichner

Heidi Eichner wohnhaft in der historischen Stadt Landshut, ist seit 2002 selbständig als Grafikerin, Layouterin und Illustratorin tätig. Ihre Leidenschaft ist das Malen und Zeichnen.

Hans Ernst

Hans Ernst, Jahrgang 1952, ist gebürtiger Hemauer und leidenschaftlicher Fotograf.

Josef Ertl

Josef Ertl stammt aus Neufahrn in Niederbayern und wohnt in Ergoldsbach. Er ist seit über 40 Jahren verheiratet, hat vier Kinder und fünf Enkel. In jungen Jahren war er leidenschaftlicher Bergsteiger und Kletterer. Mit seinem Schulfreund Hans Fischaleck erfüllte er sich im Sommer 2020 einen lang gehegten Traum: sie gingen zu Fuß von Regensburg nach Rom.

Christian Feldmann

Christian Feldmann studierte Theologie und Soziologie. Der Diplomtheologe war als freier Journalist und Korrespondent für einige Redaktionen tätig. Bisher publizierte er 52 Bücher.

Fritz Fenzl

Fritz Fenzl veröffentlichte bislang 65 Bücher. Darunter viele Bestseller. Seine Führungen zu magischen Kraft- und Glücksorten erfreuen sich großer Beliebtheit.

Ludwig Fichtlscherer

Ludwig Fichtlscherer hatte es sich im Alter von 86 Jahren zur Gewohnheit gemacht, fast täglich seine Erlebnisse aus seiner Kindheit und Jugend in Regensburg in urbairischer Sprache auf seiner eigenen Facebook-Seite zu posten. Er verstarb 2016.

Dietmar Fiebrandt

Dieter Fiebrandt widmet sich dem Fermentieren seit rund 20 Jahren mit viel Leidenschaft. Er hält Vorträge und gibt Tageskurse, um sein Wissen an andere weiterzugeben.

Johann Fischaleck

Johann Fischaleck wurde 1957 in Mallersdorf geboren und wuchs mit drei Geschwistern in Neufahrn in Niederbayern auf. Zu seinen Leidenschaften gehören der Weinanbau und – spätestens seit seinem 46-tägigen Fußmarsch nach Rom – das Wandern. Fischaleck hat drei Kinder, zwei Söhne und eine Tochter.

Berndt Fischer

Berndt Fischer arbeitet seit 30 Jahren als freier Autor und Fotograf. Er hat im Lauf der Zeit seinen eigenen fotografischen und sprachlichen Stil entwickelt, der ihm Auszeichnungen und Preise eingebracht hat: die Schönheit von Tieren, Bäumen oder unverdorbenen Landschaften ganz unprätentiös, aber Erstaunen erweckend in Bilder zu fassen.

Josef Fischer

Josef Fischer leitet seit 22 Jahren das Stadtarchiv Schwandorf. In dieser Funktion hat er bereits mehrere heimatgeschichtliche Publikationen herausgebracht.

Ute Freihart

Ute Freihart hat Illustration und Grafikdesign an der TH in Nürnberg studiert. Aufgewachsen ist sie in einem Dorf in der Oberpfalz. Inzwischen lebt und arbeitet sie als Grafikdesignerin in Regensburg.

Otmar Fritz

Otmar Fritz wurde am 23. April 1941 in Augsburg geboren und lebte ab Dezember 1949 in Regensburg. Er war Entwicklungsingeneur und schon immer begeisterter Hobbyfotograph.

Ursula Gaisa

Ursula Gaisa ist eine leidenschaftliche Esserin, seit 2011 Foodbloggerin, und hat sich das Kochen selbst beigebracht. 2016 hat sie mit Erfolg an der ZDF-Show "Die Küchenschlacht" teilgenommen.

Heiko Gietlhuber

Heiko Gietlhuber ist seit zehn Jahren selbstständig in den Bereichen Fotografie und Mediengestaltung. Wandern ist für ihn Ausgleich und Leidenschaft. Gemeinsam mit seiner Frau und den drei Töchtern durchstreift er zu jeder Jahreszeit seine Lieblingsregion: den Vorderen Bayerischen Wald.

Uschi Gillitzer

Uschi Gillitzer hielt schon während ihrer Kindheit ihre Umgebung fotografisch in Bildern fest. In ihrer Freizeit ist sie nach wie vor liebend gerne mit ihrer Kamera unterwegs, um beeindruckende Fotos für ihre Facebookseite einzufangen.

Claudia Gregor

Claudia Gregor wohnt seit mittlerweile 17 Jahren im schönen Regensburg. Derzeit arbeitet sie als freiberufliche Fotografin und legt ein besonderes Augenmerk auf Natur- und Landschaftsaufnahmen.

Christian Greller

Christian Greller lebt in Regen­stauf und ist Angestellter bei der Stadt Regensburg. Die Bilder des nebenberuflichen Fotografen erschienen in mehreren Zeitschriften, u.a. in DIE ZEIT. 2017 fand seine erste Ausstellung „Auf dunklen Pfaden“ statt.

Norbert Griesbacher

Norbert Griesbacher wurde am 03.12.1940 in Regensburg geboren und wuchs in einfachsten Verhältnissen auf. Er ist Pilzsachverständiger und Pilzberater der Stadt Weiden.

Harald Grill

Harald Grill liebt das Spiel mit der Sprache, mit Metaphern, Pointen, Wörtern und Buchstaben. Er ist Dichter, Film- und Theaterdrehbuchautor und ständiger Mitarbeiter im Bayerischen Rundfunk.

 

Markusine Guthjahr

Markusine Guthjahr aus Königstein in der Oberpfalz ist Landfrauenberaterin, Kräuterexpertin und Buchautorin. 

Fred Haller

Vor allem das Bayern der vergangenen Jahrhunderte hat es Fred Haller angetan und so forscht er nach interessanten Persönlichkeiten seiner Heimat. Er entdeckte die Liebe zur bayerischen Literatur und begann, selbst Geschichten zu verfassen.

Inge Häußler

Inge Häußler, geboren am 11.02.1942 in Hückeswagen, absolvierte nach ihrer Schulzeit eine Ausbildung zur Landwirtschaftslehrerin.

Marco Heurich

Marco Heurich wurde in Fulda geboren und ist im Vogelsberg aufgewachsen. Er studierte Forstwirtschaft und seit 1996 forscht er im Nationalpark Bayerischer Wald, wo er sich mit den Themen Wald- und Wildtierökologie beschäftigt und mittlerweile mehr als 200 Veröffentlichungen herausgegeben hat.

Otto Hietsch

Professor Dr. Otto Hietsch studierte zunächst Anglistik, Germanistik und Philiosophie. Immer mit Papier und Bleistift ausgerüstet, schaute er "dem Volk aufs Maul" und sammelte reichlich bairisches Sprach- und Kulturgut, das sich in dem Werk Bairisch-English wiederfindet.

Hubertus Hinse

Hubertus Hinse wurde am 30. Mai 1971 in Bielefeld geboren und fand als Student der Informationswissenschaft seinen Weg nach Regensburg. Er ist Mitbegründer der STADTMAUS.

Christine Hochreiter

Christine Hochreiter ist gebürtige Passauerin und leitete viele Jahre das Wirtschaftsressort der Regensburger Tageszeitung. Heute lebt sie wieder in Niederbayern und hat ein Faible für Handgemachtes.

Michael Hochwart

Als Kind baute Michael Hochwart aus der Krimisammlung seiner Eltern Burgen. Vierzig Jahre später schreibt der Oberpfälzer seinen ersten Krimi, tatkräftig unterstützt von seinem Kommissar Clemens Rehberg.

Irmi Hofmann

Mit großer Leidenschaft und Liebe kocht Irmi Hofmann seit Jahrzehnten für ihre Familie und gibt bereits seit 30 Jahren sehr erfolgreich Kochbücher in Bayern und Österreich heraus.

Karin Holz

Karin Holz lebt in Donaustauf bei Regensburg. Sie schreibt Kriminalromane, Kurzgeschichten, Lyrik sowie Sprechrollen und Geschichten für Hörbücher. 

Ulrike Holzapfel

Ulrike Holzapfel ist ein richtiges "Omschberger Urgestein". Sie besitzt ein kleines Privatmuseum am Stadtplatz in Abensberg, ist gerne mit dem Oldtimer unterwegs und liebt es zusammen mit ihrer Tochter die Flohmärkte in der Region zu besuchen.

Hans Irler

Hans Irler ist Lehrer für Deutsch und Geschichte an einem bayerischen Gymnasium. Er leitet dort nicht nur die Theatergruppe, sondern auch eine aus der Zeit gefallene, alte Schulbibliothek.

Eva Janik

Die gebürtige Niederbayerin Eva Janik hat vor über 20 Jahren ihr Herz an Regensburg verloren. Seither spielt sich ihr Leben in der wunderschönen Hauptstadt der Oberpfalz ab. Die Marketingspezialistin und Autorin hat bereits an mehreren Büchern mitgearbeitet.

Kerstin Juhász

Kerstin Juhász, geboren im Juni 1977 in Trostberg. Während ihrer Lehrzeit in der Metzgerei Berghammer in Ampfing wurde ihr Sinn für gutes und qualitativ hochwertiges Essen geschärft.

Dr. med. Andreas Kammermeier

Dr. med. Andreas Kammermeier lebt und arbeitet als naturheilkundlich orientierter Allgemeinarzt und ärztlicher Psychotherapeut für Kinder und Erwachsene in Passau.

Eva Karl Faltermeier

Eva Karl Faltermeier ist ausgebildete Journalistin, Germanistin, Politikwissenschaftlerin und Romanistin. Sie war seit ihrem 19. Lebensjahr für verschiedene Zeitungen und den Bayerischen Rundfunk tätig. In Kurzgeschichten, Glossen und Kolumnen beschäftigt sich die Oberpfälzerin schon seit Langem mit den abseitigen, lustigen und grantigen Aspekten des Lebens.

Gerhard Kemmeter

Gerhard Kemmeter besuchte in Regensburg das Gymnasium und studierte Pädagogik. Seit 1982 sammelt er zudem alte Kameras und beteiligt sich rege an der Organisation von Sammlermärkten für historische Fotoartikel.

Martin Kempter

Martin Kempter wurde 1967 in einer Kleinstadt in Oberbayern geboren. Aufgewachsen ist er im Münchner Süden. Er ist Bauingeneur, woher auch seine Libe für Eisen- und Strßenbahnen herkommt.

Thomas Kern

Thomas Kern ist 1981 in Straubing geboren. Er studierte in Kiel Soziale Arbeit und kehrte dann nach Bogen zurück. Jetzt widmet er sich der Schriftstellerei.

Gabriele Kiesl

Gabriele Kiesl, in Oberbayern geboren, lebt als freie Autorin in der Oberpfalz. Sie schreibt Bücher, Drehbücher und Theaterstücke für Kinder und Erwachsene. Neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit ist sie Mitglied beim VS Ostbayern, Produzentin, Regisseurin, Dozentin und Eventmanagerin.

Karl Kieslich

Karl Kieslich wurde am 05.11.1950 in Simbach bei Landau geboren. Seit 2012 ist er sehr erfolgreich als Filmemacher und Produzent von Filmen wie "Matzeder", "Bayerische Geschichten" und "Mühlhiasl" aktiv, wobei alle Filme mehrfach in regionalen Kinos und Stadthallen gezeigt wurden.

Annette Knell

Annette Knell ist gebürtige Niederbayerin und beschäftigt sich seit ihrer Jugend mit Naturheilkunde und den kosmischen Gesetzen des Lebens.

Julia Kathrin Knoll

Julia Kathrin Knoll kam nach Regensburg, um Germanistik, Italianistik und Pädagogik zu studieren. Sie arbeitet derzeit im musealen Bereich sowie als freie Lektorin und Gästeführerin und schreibt Bücher in den Genres Romance und Fantasy.

Dmitrij Krasnokutskij

Dmitrij Krasnokutskij arbeitet in seiner Freizeit an seinem Blog, welcher sich hauptsächlich um die regionale Vielfältigkeit der Gastronomie dreht.

Steffen Krieger

Der Fotograf Steffen Krieger lebt mit seiner Familie in Lindberg am Rande des Nationalparks Bayerischer Wald. Er ist Naturfotograph und der Natinalpark ist sein Atelier. Damit versucht er Menschen den Wald näher zu bringen.

Carola Kupfer

Carola Kupfer studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Romanistik und ist seit rund 25 Jahren als Autorin, Ghostwriterin, Texterin und Kommunikationstrainerin für verschiedene Agenturen, Unternehmen, Verlage und Schulen tätig.

Peter Lang

Peter Lang gibt seit 2009 das Kulturjournal Regensburg heraus. Er verfasst Essays zu Kunst und Kultur und begleitende Editionen zu Ausstellungen, aber auch belletristische Texte.

Marion Lanzl

Aufgewachsen in der östlichen Oberpfalz war für Marion Lanzl Regensburg schon seit Kindertagen ein Sehnsuchtsort und seit über 10 Jahren ist diese schöne Stadt ihr zur zweiten Heimat geworden.

Toni Lauerer

Der 1959 in der Oberpfälzer Grenzstadt Furth im Wald geborene Autor gehört schon seit Jahren zur ersten Liga der bayerischen Kabarettszene. Er schreibt Geschichten aus dem Leben, die jeder nachvollziehen kann, und er hat die Gabe, diese Geschichten mit einem bewundernswerten schauspielerischen Talent auf die Bühne zu bringen.

Andrea Leuoth-Münzberger

Andrea Leuoth-Münzberger ist Fachberaterin für "Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen", Permakultur-Designerin und "PilzCoach". Ihr Wissen rund um Selbstversorgung gibt sie in Kursen, Workshops und ihrem Buch weiter.

Peter Litvai

Peter Litvai wurde 1957 in Ungarn geboren. Er ist freiberuflicher Fotograf und Theaterfotograf am Landestheater Niederbayern und betreibt mit seiner Frau in der Landshuter Altstadt eine Galerie für Fotografie.

Georg Lohmeier

Georg Lohmeier arbeitete lange Jahre als Schriftsteller, Regisseur und Schauspieler. Er veröffentlichte insgesamt 32 Bücher und wurde durch zahlreiche Sendungen in Funk und Fernsehen bekannt.

Georg Luft

Durch Familie, Beruf und Hobby ist Georg Luft zeitlebens in der gesamten Oberpfalz unterwegs. Seit nunmehr 15 Jahren füllt er seine persönliche Oberpfalzkarte mit Wanderwegen und Fotoimpressionen.

Angela Marmor

Unter dem Motto "Lust auf Unkraut" bietet Angela Marmor seit vielen Jahren Koch- und Brotback-Kurse sowie Naturführungen an; außerdem hält die Kräuterpädagogin Vorträge zu vielfältigen Themen rund um Natur und Garten.

Martin Mayer

Ein denkmalgeschütztes Haus an der Vils lockte Martin Mayer 1990 nach Kallmünz. Seither beschäftigt sich Mayer, geboren 1953, mit der Geschichte des Ortes und vor allem mit seiner langen Maler-Tradition. Er führt die Galerie „Bergsteig 1“, zudem engagiert er sich als Vorsitzender des „Bergverein Kallmünz e. V.“.

John Mihopulos

Seit 2015 fotografiert John Mihopulos insbesondere die Vogelwelt, und seitdem ist dieses Hobby zur Berufung geworden. Seine fotografischen Anstrengungen haben das Ziel, internationale Fotowettbewerbe zu gewinnen und in lokalen und internationalen Magazinen publiziert zu werden. Mit diversen Fotos ist ihm dies bereits gelungen.

Peter Milic

Peter Milic ist gebürtiger Regensburger. Der Stadt, in der er auch heute noch wohnt, fühlt er sich mit Leib und Seele verbunden. Er sammelt historische Ansichtskarten von Regensburg.

Stefan Mirbeth

Stefan Mirbeth, 1975 in Hemau geboren, kehrte nach dem Studium in München zurück in seinen Heimatort. Als Stadtrat und Vorsitzender des Kulturstadels ist er eng mit der Gegenwart und der Geschichte Hemaus verbunden.

Prof. Dr. Peter Morsbach

Prof. Dr. phil. Peter Morsbach ist Kunsthistoriker, Publizist und Verleger. Seit 2014 ist er Herausgeber des Regensburger Almanachs.

Günter Moser

Er erlernte den Beruf des Buchdruckers, leitete den Buch- und Kunstverlag und wirkt nach seiner Pensionierung immer noch bei sämtlichen Buch- oder Kalendarproduktionen mit. Seine Lieblingsthemen sind die Oberpfalz und der Bayrische Wald.

Gustl Motyka

Gustl Motyka war als Lehrer an verschiedenen Schulen in der Oberpfalz tätig. Zuletzt war er Rektor der Grund- und Hauptschule in Sinzing. Als ehrenamtlicher Kreisarchiv- und Kreisheimatpfleger beschäftigte er sich intensiv mit dem Brauchtum der Oberpfalz. Er war anerkannter Fachautor für Heimatgeschichte und Volkskunde.

Peter Mühlbauer

Peter Mühlbauer wurde 1963 in Cham geboren und wuchs in Chamerau auf. Er studierte Philosophie und Theologie. Heute verfasst er Mundarttexte und hält Lesungen mit eigenen Bildern.

Cornelia Müller

Cornelia Müller ist seit 2018 zertifizierte Kräuterführerin. Diese Ausbildung hat sie ihrer Kindheit wieder näher gebracht und gleichzeitig die Liebe zur Natur spürbar vertieft. Neben den Wildkräutern ist auch Architektur ihre Leidenschaft. Beides verbindet sie in ihrem Studio „architektur & wildkräuter“.

Kai Ulrich Müller

Kai Ulrich Müller wandte sich beruflich voll und ganz dem Fotografieren und Schreiben von Bildbänden und Reisereportagen zu. Er machte mehrere Bildbände, darunter einer über den Bayerischen Wald.

Hugo Nefe

Hugo Nefe ist seit 1982 als freischaffender Künstler tätig. Aus seiner Feder stammt "Gäuboden Gschwerl".

Norbert Neugirg

Norbert Neugirg ist 1960 in Erbendorf geboren. Er ist Dichter und Kabarettist und erreicht als Kommandant der Altneihauser Feierwehrkapelln ein Millionenpublikum.

Eugen Oker

Eugen Oker arbeitete zunächst als Topograf und Fotogrammeter. Er gehörte zu den bedeutendsten bayerischen Mundartdichtern der Gegenwart.

Martin Ortmeier

Martin Ortmeier ist Geschichtenerzähler und zeitgeschichtlicher Berichterstatter. Er machte Bücher mit historischen Lichtbildern aus dem Bayerischen und dem Böhmerwald.

Rainer Ostermann

Dr. Rainer Ostermann, geboren 1952 in Neu-Ulm, arbeitet als freier Autor, Lektor und Bildredakteur.

Marita A. Panzer

Dr. Marita A. Panzer, promovierte Historikerin und Germanistin, veröffentlicht zahlreiche Sach-Biografien, Belletristik, Minikrimis und Kurzgeschichten.

Mathias Petry

Der Autor, Journalist und Musiker Mathias Petry kam als Kind nach Bayern. Er schreibt mit einer gescheiten Portion Humor und immer liebevoll über die Eigenheiten seiner Heimat.

Gertraud Anna Portner

Gertraud Anna Portner hat den Garten schon früh als ihr Lebenselixier entdeckt. Beruflich setzt sie als Redakteurin gerne „grüne Themen“ in Szene. Nach Feierabend öffnet sie mit der Kamera so manche Gartentür.

Manfred Probst

Manfred Probst, 1963 in München geboren, arbeitet seit über 25 Jahren als freier Foto- und Reisejournalist.

Fritz Rehbach

Friedrich Rehbach, Jahrgang 1952, aufgewachsen in Regensburg hinter dem Stadtpark. Seit 1990 lebt er mit seiner Familie in Großprüfening.

 

Dr. Manfred Renner

Dr. Manfred Renner (DBA) ist seit 2012 als Heilpraktiker in eigener Vollzeitpraxis tätig, seit 2014 liegt der Praxisschwerpunkt auf dem Thema "Krampfadern und Besenreiser".

Christine Riedl-Valder

Dr. Christine Riedl-Valder wurde 1957 in Straubing geboren, studierte Kunstgeschichte und Germanistik in Wien und Regensburg und arbeitet als freiberufliche Wissenschaftlerin und Kulturjournalistin.

Erich Rohrmayer

Erich Rohrmayer ist auf einem Bauernhof mit Gastwirtschaft in Buchhausen bei Schierling aufgewachsen. Schon seit er denken kann, beschäftigt er sich in seiner Freizeit mit Kartenspielen. Mit seinen Ratgebern möchte ereinen Beitrag leisten, dass die alten Wirtshausspiele nicht aussterben.

Josef Roidl

Josef Roidl wurde 1962 geboren und arbeitet als Verlagsgeschäftsführer. Er liebt gutes Essen und Trinken sowie Regensburg und seine Umgebung.

Kristina Sandig

Kristina Sandig ist Redakteurin in der Lokalredaktion der Amberger Zeitung (Oberpfalz-Medien) und kocht und backt gerne.

Roswitha Scheidler

Sie ist leidenschaftliche Köchin und wirkte bei einem Kochbuch mit.

Markus Schmidbauer

Der Biologe Markus Schmidbauer, Jahrgang 1966, produziert aktuell Naturdokumentationen fürs Fernsehen. Mit dem Biber beschäftigt er sich seit 1994. Fast 10 Jahre arbeitete er als Biber­manager für das BN-Biberprojekt.

Peter Schmoll

Peter Schmoll, Jahrgang 1952,  ist ehemaliger Leiter einer großen Werksfeuerwehr. Seit den 70er Jahren befasst er sich mit der Geschichte der Luftangriffe auf Regensburg und der Flugzeugproduktion von Messerschmitt.

Klaus Schriml

Klaus Schriml wurde 1963 in Amberg/Oberpfalz geboren. Er beschäftigt mit der Geschichte seiner Region.

Jürgen Schuller

Jürgen Schuller, Jahrgang 1968, hat Biologie in Erlangen studiert und unterrichtet heute am Gymnasium. Seit letztem Jahr fasziniert er in den sozialen Medien mit seinen „Baumgeschichten“, die jetzt erstmals in Buchform erscheinen.

Gerhard Schwab

Gerhard Schwab, Jahrgang 1961, beschäftigt sich seit 1988 mit dem Biber. Seit 1996 ist er im Auftrag des Bund Naturschutz in Bayern e.V. vor allem als Bibermanager für Südbayern tätig.

Klaus Schwarzfischer (schwafi)

Klaus Schwarzfischer trägt das Autorenpseudonym "schwafi" und ist seit 1989 als Autor, Texter, Filmer, Werber, Konzepter und Satiriker aktiv.

Alfons Schweiggert

Alfons Schweiggert, geboren am 11.05.1947 in Altomünster, veröffentlichte Romane, Erzählungen, Lyrik, Biographien, pädagogische Fachbücher und Sachbücher sowie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, die er teilweise selbst illustrierte.

Bernhard Setzwein

Bernhard Setzwein schreibt nicht nur tolle Bücher, sondern hat sich auch schon als Autor von Theaterstücken und Hörfunk-Features, vorwiegend für den Bayerischen Rundfunk, einen Namen gemacht.

Karl Friedrich Sinner

Karl Friedrich Sinner hat Forstwirtschaft studiert und war Leiter der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Rolf Peter Sloet

Der Lehrer i.R. Rolf Peter Sloet ist passionierter Taucher und lebt mit seiner Famile in Wörth an der Donau. Das Wissen, dass er sich während seiner Zeit beim Militär aneignete, erwies sich beim Schreiben seiner Krimis als sehr nützlich.

Wolfgang Soller

Wolfgang O. Soller, Dipl.-Ing. (FH), 1952 in Regensburg geboren. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Geschichte der Luftfahrt in Regensburg.

Marion Stadler

Schon immer fühlte Marion Stadler sich ihrer Heimat, dem Altmühltal, verbunden und hält ihm bis heute die Treue. Nebenbei, doch immer wieder, schreibt sie gerne und gibt zu, dass sie die vielen Heimatkrimis und Agatha-Christie-Romane dazu inspiriert haben, auch einen Essing-Krimi zu schreiben.

Uwe Stanke

Uwe Stanke ist ein echter Profi, wenn es um die Wanderwege des Bayerischen Waldes geht. Es gibt kaum einen Ort, den er noch nicht entdeckt hat. Wandern ist seine absolute Leidenschaft.

Gerda Stauner

Gerda Stauners Texte beschäftigen sich mit den Themen Heimat, Identität und Vertreibung und lassen die jüngere Vergangenheit der Oberpfalz bildhaft wieder aufleben. 2018 verleiht die Stadt Regensburg der Autorin den Kulturförderpreis für ihr literarisches Schaffen und ihr kulturelles Engagement.

Andrea Steinbach

Andrea Steinbach, Studienrätin am Goethe-Gymnasium in Regensburg, publiziert seit 2007 regelmäßig im Bereich der Fremdsprachendidaktik.

Dr. Siegfried Steinkohl

Dr. Siegfried Steinkohl wurde in Erbendorf im Steinwald geboren. Umgeben von einer wunderschönen Landschaft verbrachte er bereits als Kind gerne Zeit in der Natur. Mit 16 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für Fotografie, vor allem Reise- und Landschaftsfotografie und ganz besonders die Natur- und Makrofotografie.

Markus Steinleitner

Der Bäcker- und Konditormeister legt seinen Schwerpunkt in wunderbaren Brotfinessen, dem Besonderen, in kreativen neuen Brotprodukten aus vollkommen natürlichen Zutaten.

Rolf Stemmle

Rolf Stemmle ist gebürtiger Regensburger. Zunächst konzentrierte er sich auf das Theater, seit einigen Jahren schreibt er auch Prosa und Lyrik. Zudem beschäftigt er sich mit klassischer Musik. Er verfasst Einführungsliteratur zu Opern und komponiert Kammermusik.

Isolde Stöcker-Gietl

Isolde Stöcker-Gietl ist seit 1998 als Redakteurin im Mittelbayerische Medienhaus beschäftigt. Als Reporterin für überregionale Themen hat sie viele Kriminalfälle in der Oberpfalz und Niederbayern journalistisch begleitet und saß auch als Berichterstatterin in spektakulären Gerichtsprozessen.

Stephan Stoiber

Stephan Stoiber, geboren 1976, ist, wie man so schön sagt, ein „waschechter Kallmünzer“. Neben seiner Arbeit in einem Regensburger Hightech-Unternehmen ist seine private Leidenschaft das Sammeln alter Ansichtskarten und Fotos seiner Heimat. Er selbst bezeichnet sich mit einem Augenzwinkern als „größter Fan“ von Kallmünz.

Klemens Unger

Klemens Unger ist gebürtiger Regensburger und wirkt seit 1999 als Kulturreferent der Domstadt.

Karin van Tholen

Karin van Tholen arbeitet als Medienberaterin. Sie ist sehr verbunden zu ihrer Heimatstadt Regensburg und brachte deshalb einen (Frauen) Stadtführer heraus.

Georg Vielwerth

Georg Vielwerth wurde 1945 in Kallmünz geboren. Nach der Ausbildung als Schriftsetzer bei der Druckerei Laßleben in Kallmünz arbeitete er für verschiedene Regensburger Firmen. Georg Vielwerth ist leidenschaftlicher Fotograf. Seit langer Zeit sammelt er alte Fotos von Kallmünz und dokumentiert die Ortsgeschichte.

Reiner Vogel

Reiner Vogel wurde in Regensburg geboren. Er studierte Betriebswirtschaft und wurde zum Mediator ausgebildet. Seit 1979 arbeitet er als Buchautor sowie als Hörfunkjournalist.

Vogelmayer

Hauptberuflicher Kabarettist mit Nebenanstellung zur Erholung im Landratsamt.

Christa Vogl

Christa Vogl - Jahrgang 1963 - lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf am Fuße des Steinwalds im Norden der bayerischen Oberpfalz. Sie schreibt sie Satiren, Kurzgeschichten und andere Texte.

Christina Wagner

Christina Wagner ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern und lebt mit ihrer Familie in Amberg. Neben der Tätigkeit als Verwaltungsangestellte in einem Museum schreibt sie Bücher mit Kurzgeschichten für Senioren, die regelmäßig veröffentlicht werden.

Stefan Winkelhöfer

Stefan Winkelhöfer ist Kulturfotograph mit der Liebe zum Detail.

Waltraud Witteler

Waltraud Witteler ist in ihrer "zweiten Karriere" die Wildpflanzen-Expertin schlechthin. Mit und ohne Sterneköche verwandelt sie die besonderen Aromen der Natur in Gerichte für die Gourmetküche.

Bianca Wohlleben-Seitz

Dr. Bianca Wohlleben-Seitz wurde in Treuchtlingen geboren. Sie arbeitet als Ärztin.

Franzi Wolf

Franzi Wolf – eine Frau, mehrere Identitäten! Die Autorin passt in keine Schublade, genau so wenig wie ihre Figuren, die alle anders sind, als man meinen würde. Nichts ist so, wie es scheint.

Volker Zahner

Prof. Dr. Volker Zahner, Jahrgang 1962, stammt aus Lohr am Main. Er ist Forstwissenschaftler und arbeitet an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Weihenstephan als Zoologe und Wildtierökologe.

Hannelore Zech

Hannelore Zech ist Gärtnerin, Permakulturistin und Mutter von drei Jungs. Ihr Augenmerk liegt auf dem Aufbau essbarer, zukunftsfähiger Landschaften und darauf, wie man diese richtig nutzt – vom kulturell Angebauten bis zum wild Gewachsenen.

Barbara Zierer

Barbara Zierer hat Germanistik und Geschichte in Regensburg und Bonn studiert und arbeitet in der Unternehmenskommunikation bei Infineon in Regensburg.

Helmut Zöpfl

Helmut Zöpfl, Jahrgang 1937, ist Pädagoge. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten verfasste er auch mehrere Schriftenbände und Kinderbücher sowie einige Gedichtbände in der Mundart seiner Heimat.

Erich Zweck

Erich Zweck hat bereits zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte von 1914 bis 1948 herausgebracht und wurde dafür mit der Konrad-Max-Kunz-Medaille der Stadt Schwandorf ausgezeichnet.

Bayerische Jungbauernschaft e. V.

Die Bayerische Jungbauernschaft e. V. vertritt rund 20.000 Mitglieder in Bayern und setzt sich als aktiver Jugendverband für Lebens- und Bleibeperspektiven junger Menschen in den ländlichen Räumen ein.

KuBZ Abtei Waldsassen

Die klösterliche Einrichtung "Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum der Abtei Waldsassen" gibt es bereits seit 1998. Das Jahresprogramm ist ausgerichtet auf Veranstaltungen der fünf Säulen Religion, Kultur, Musik, Bildung und Natur. Angegliedert an die Stiftung KuBZ ist die Umweltstation Abtei Waldsassen mit dem Kloster- und Naturerlebnisgarten.

P-Seminar / Miriam Wirth

Das Seminar besteht aus 15 Schülerinnen und Schülern und hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Wanderführer für den Raum Parsberg zu erstellen und in den Handel zu bringen.

Stadt Regensburg

Die bayerische Stadt Regensburg liegt an der Donau im Südosten Deutschlands und ist für ihre gut erhaltene historische Altstadt bekannt, für die Steinerne Brücke, den Dom und vieles mehr.

Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern

Der VS ist der Berufsverband für Schreibende, d.h. für SchriftstellerInnen jeglicher Art und jeglichen Genres sowie für literarische ÜbersetzerInnen. Der VS vertritt auf Bundesebene die Interessen der Schreibenden.