JETZT BESTELLEN und Lieferung PORTOFREI erhalten! Gültig bis 31.12.2021 für Privatkunden mit Lieferadresse innerhalb Deutschlands.

Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Rainer Albert - Portraitfoto

Rainer Albert

Vita

Rainer Albert studierte Geschichte und Germanistik und promovierte 1980 zum Dr. phil. mit der Arbeit "Das Bild des Augustus auf den frühen Reichsprägungen. Studien zur Vergöttlichung des ersten Prinzeps". Seine herausragenden numismatischen Kenntnisse konnte er beim Aufbau der Numismatischen Bibliothek in Speyer von 1980 bis 1988 einbringen. Seit 1988 ist Rainer Albert zudem Vorsitzender der Numismatischen Gesellschaft Speyer. Von 1989 bis 1995 war er auch Präsident der Deutschen Numismatischen Gesellschaft. Seit 1996 ist der ausgewiesene Kenner und Sammler römischer Münzen Chefredakteur des Numismatischen Nachrichtenblatts (NNB), für das er seit 1977 bereits als Redakteur tätig war, sowie Chefredakteur der MünzenRevue. 2014 blickte Rainer Albert auf 25 Jahre Arbeit im DNG-Präsidium zurück.

Zahlreiche numismatische Veröffentlichungen, insbesondere zur Medaillenkunde, zur antiken und zur pfälzischen Numismatik, zeigen das breite Spektrum dieses fachkundigen Autors.


Awards

Für seine Verdienste und seine ehrenamtliche Tätigkeit in der Deutschen Numismatischen Gesellschaft wurde Dr. Rainer Albert 2003 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Für seine 36-jährige erfolgreiche Lehrtätigkeit am Staatlichen Speyer-Kolleg widmete Peter-Götz Güttler ihm im Jahre 2012 eine Portraitmedaille.

Für seine herausragenden Verdienste um die Deutsche Numismatische Gesellschaft wurde ihm 2019 der Eligiuspreis der Deutschen Numismatischen Gesellschaft  verliehen.

 


Lieferbare Titel