Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Gerda Adlhoch

Jakob Weinbeck

Spuren eines Lebens in Donaustauf 1882 - 1967

Title: MZ-Buchverlag

ISBN: 978-3-95587-422-3

Edition: 1. Auflage 2022

Dimensions: 14,8 x 21 cm

Type of figures: farbig

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 128

 

Jakob Weinbeck
Maurer. Familienvater. Sozialdemokrat.

1882 geboren, hatte der Donaustaufer Jakob Weinbeck ein bewegtes Leben. Er fand sich in den Kriegswirren des Ersten Weltkriegs wieder, erlebte die Machtergreifung der Nationalsozialisten und den Zweiten Weltkrieg. Als engagiertes SPD-Mitglied geriet er 1933 in eine gefährliche Lage.
Gerda Adlhoch hat die Lebensgeschichte ihres Großvaters Jakob Weinbeck niedergeschrieben – herausgekommen ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das nicht nur von der Biografie eines einzelnen Mannes erzählt, sondern sich auch der Ortsgeschichte des Marktes Donaustauf während dieser dunklen Zeit widmet.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

EUR 19.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen
Gerda Adlhoch

Jakob Weinbeck

Spuren eines Lebens in Donaustauf 1882 - 1967

Title: MZ-Buchverlag

ISBN: 978-3-95587-422-3

Edition: 1. Auflage 2022

Dimensions: 14,8 x 21 cm

Type of figures: farbig

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 128

EUR 19.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

 

Jakob Weinbeck
Maurer. Familienvater. Sozialdemokrat.

1882 geboren, hatte der Donaustaufer Jakob Weinbeck ein bewegtes Leben. Er fand sich in den Kriegswirren des Ersten Weltkriegs wieder, erlebte die Machtergreifung der Nationalsozialisten und den Zweiten Weltkrieg. Als engagiertes SPD-Mitglied geriet er 1933 in eine gefährliche Lage.
Gerda Adlhoch hat die Lebensgeschichte ihres Großvaters Jakob Weinbeck niedergeschrieben – herausgekommen ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das nicht nur von der Biografie eines einzelnen Mannes erzählt, sondern sich auch der Ortsgeschichte des Marktes Donaustauf während dieser dunklen Zeit widmet.


© Battenberg Gietl Verlag GmbH - alle Rechte vorbehalten