Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Johann Dachs

Wahre Mordgeschichten

Kriminalfälle aus der Oberpfalz und Niederbayern

Title: MZ-Buchverlag

ISBN: 978-3-934863-82-8

Edition: 2. Auflage 2011

Dimensions: 13,5 x 20,5 cm

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 160

Seit Menschengedenken sind Habgier, Eifersucht, Hass und zügellose Rachsucht die Triebfedern zu den schaurigsten Verbrechen, Mord und Totschlag. Auch Angst und sexuelle Hörigkeit sind als Beweggründe für Verbrechen wider das Leben anzumerken. Der Autor hat aufsehenerregende Fälle aus der Oberpfalz und Niederbayern zwischen 1844 und 1946 aufgeschrieben. In akribischer Kleinarbeit hat er anhand der Ermittlungsakten in den vorliegenden Tatsachenberichten die Atmosphäre dieser vergangenen Dramen eingefangen und in spannenden, wahren Kriminalgeschichten festgehalten.

PressComments

Blizz (08.02.2020)
Fantasia 687e (August 2017)

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

EUR 11.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen
Johann Dachs

Wahre Mordgeschichten

Kriminalfälle aus der Oberpfalz und Niederbayern

Title: MZ-Buchverlag

ISBN: 978-3-934863-82-8

Edition: 2. Auflage 2011

Dimensions: 13,5 x 20,5 cm

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 160

EUR 11.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Seit Menschengedenken sind Habgier, Eifersucht, Hass und zügellose Rachsucht die Triebfedern zu den schaurigsten Verbrechen, Mord und Totschlag. Auch Angst und sexuelle Hörigkeit sind als Beweggründe für Verbrechen wider das Leben anzumerken. Der Autor hat aufsehenerregende Fälle aus der Oberpfalz und Niederbayern zwischen 1844 und 1946 aufgeschrieben. In akribischer Kleinarbeit hat er anhand der Ermittlungsakten in den vorliegenden Tatsachenberichten die Atmosphäre dieser vergangenen Dramen eingefangen und in spannenden, wahren Kriminalgeschichten festgehalten.

PressComments

Blizz (08.02.2020)
Fantasia 687e (August 2017)


© Battenberg Gietl Verlag GmbH - alle Rechte vorbehalten