Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Oberpfälzer Burgen - Cover
Günter Moser | Bernhard Setzwein

Oberpfälzer Burgen

Eine Reise zu den Zeugen der Vergangenheit

Title: Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

ISBN: 978-3-935719-54-4

Edition: 2. Auflage 2009

Dimensions: 27 x 24 cm

Type of figures: durchgehend farbige Abbildungen

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 136

Eine der burgenreichsten Gegenden Deutschlands ist unzweifelhaft der ehemalige Nordgau. 52 Burgen und Ruinen der Oberpfalz werden in diesem Bildband vorgestellt. Angefangen vom salierzeitlichen schlichten, aber umso trutzigeren Wohnturm in Ebermannsdorf, bis hin zu so mächtigen Anlagen wie Leuchtenberg, Flossenbürg oder Burglengenfeld.

Anhand einer Auswahl möchte das Buch sensibilsieren für die Faszination dieser stummen steinernen Zeugen, die einst Herrschaftsgebiete bewachten und Zeichen der Macht darstellten. Von bedeutenden Adelsgeschlechtern wird erzählt und vom Alltag hinter kalten und düsteren Mauern, um die oft ein ganzer Kranz von Sagen geflochten ist.

Es ist ein facettenreiches Buch, das zum Schauen und Staunen einlädt und auch zur Spurensuche in der ganzen Oberpfalz. Es liegt in zweiter Auflage vor.

PressComments

Blizz (28.12.2019)

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

EUR 19.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen
Günter Moser | Bernhard Setzwein

Oberpfälzer Burgen

Eine Reise zu den Zeugen der Vergangenheit

Oberpfälzer Burgen - Cover

Title: Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

ISBN: 978-3-935719-54-4

Edition: 2. Auflage 2009

Dimensions: 27 x 24 cm

Type of figures: durchgehend farbige Abbildungen

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 136

EUR 19.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Eine der burgenreichsten Gegenden Deutschlands ist unzweifelhaft der ehemalige Nordgau. 52 Burgen und Ruinen der Oberpfalz werden in diesem Bildband vorgestellt. Angefangen vom salierzeitlichen schlichten, aber umso trutzigeren Wohnturm in Ebermannsdorf, bis hin zu so mächtigen Anlagen wie Leuchtenberg, Flossenbürg oder Burglengenfeld.

Anhand einer Auswahl möchte das Buch sensibilsieren für die Faszination dieser stummen steinernen Zeugen, die einst Herrschaftsgebiete bewachten und Zeichen der Macht darstellten. Von bedeutenden Adelsgeschlechtern wird erzählt und vom Alltag hinter kalten und düsteren Mauern, um die oft ein ganzer Kranz von Sagen geflochten ist.

Es ist ein facettenreiches Buch, das zum Schauen und Staunen einlädt und auch zur Spurensuche in der ganzen Oberpfalz. Es liegt in zweiter Auflage vor.

PressComments

Blizz (28.12.2019)