JETZT BESTELLEN und Lieferung PORTOFREI erhalten! Gültig bis 31.12.2021 für Privatkunden mit Lieferadresse innerhalb Deutschlands.

Darf unsere Website Cookies zur Optimierung benutzen? Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Rupert Berndl

Kartoffelsterz und Hollerkoch

Rezepte aus schweren Zeiten

Title: SüdOst-Verlag

ISBN: 978-3-86646-701-9

Edition: 2. Auflage 2019

Dimensions: 17 x 24 cm

Type of figures: zahlreiche farbige Abbildungen

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 143

Die beiden Weltkriege brachten großes Elend und schlimme Not in einem bis dahin unbekannten Ausmaß über die Bevölkerung. Auch die ersten Jahre nach den Kriegen waren sehr schwer. Fast alle Lebensmittel waren auf ein Existenzminimum rationiert. In mehreren handgeschriebenen Kochbüchern entdeckte Rupert Berndl einfallsreiche und raffiniert zusammengestellte Kochrezepte aus einer Zeit, in der es galt, mit dem Wenigen, das noch zur Verfügung stand, die Familien satt zu bekommen. Wohl gerade deshalb besann man sich in diesen Jahren wieder auf einfache, nahezu vergessene Rezepte aus Großmutters Zeit. Eine große Auswahl davon ist wesentlicher Inhalt dieses Buches. Die so zusammengetragenen Kochanweisungen sind geprägt vom sparsamen Umgang mit Nahrungsmitteln. Sie zielen gezwungenermaßen auf eine kalorienarme und trotzdem sehr leckere Kost ab.

Hier können Sie sich den TVA-Buchtipp vom 19.11.14 ansehen: http://bit.ly/2dV2EaA

PressComments

Blizz (01.08.2020)
Passauer Neue Presse (01.05.2020)
Fantasia799e (01.09.2019)
Donau-TV (11.09.2018)
vintagebuch.de (10.10.2017)
Das schöne Allgäu (April 2016)
Altbayerische Heimatpost (32/2015)
Altbayerische Heimatpost (25/2015)
ostbayerisches magazin lichtung (April 2015)
Passauer Neue Presse (14.03.2015)
Passauer Woche (03.12.2014)
Passauer Neue Presse (05.11.2014)
LiesMalWieder.de (2014, Link)

Ein interessantes Kochbuch, das aus dem Verständnis des Mangels heraus den wahren Wert von Lebensmitteln wieder in den Mittelpunkt rücken könnte.
Bayern im Buch (1/2015)

Das Interessante an diesem Kochbuch ist nicht nur der Bezug zu Niederbayern, sondern der ausführliche geschichtliche Teil zu Beginn.
PASTA! Passauer Stadtmagazin (Mai 2015) 

Herausgekommen ist ein lesenswertes, lehrreiches, nachdenklich machendes "Kochgeschichtsbuch", das in Zeiten des Werbeverfalles auch Mahner sein kann.
Reinhold Steiml (Passauer Neue Presse, 13.12.2014)

Auch für sein neues Werk stöberte Berndl wieder in den Küchen, schaute in die Keller, guckte in die Kochtöpfe und suchte wie ein Kriminalist nach Hinweisen, wie Menschen gegessen, gelebt, sich ernährt haben. (...) Unter dem Aspekt des Kochens, der Ernährung, des täglichen Fortbringens will Rupert Berndl in diesem Buch Zeitgeschichte lebendig darstellen, aber auch eigene Kapitel der Weiterentwicklung einbringen.
Reinhold Steiml (Passauer Neue Presse, 10.11.2014)

Rupert Berndl hat mit "Kartoffelsterz und Hollerkoch" ein ganz außergewöhnliches Kochbuch herausgegeben.
Passauer Neue Presse (07.11.2014)

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

EUR 24.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen
Rupert Berndl

Kartoffelsterz und Hollerkoch

Rezepte aus schweren Zeiten

Title: SüdOst-Verlag

ISBN: 978-3-86646-701-9

Edition: 2. Auflage 2019

Dimensions: 17 x 24 cm

Type of figures: zahlreiche farbige Abbildungen

Type of cover: Hardcover

Number of pages: 143

EUR 24.90

inkl. MwSt.

lieferbar


  In Einkaufswagen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die beiden Weltkriege brachten großes Elend und schlimme Not in einem bis dahin unbekannten Ausmaß über die Bevölkerung. Auch die ersten Jahre nach den Kriegen waren sehr schwer. Fast alle Lebensmittel waren auf ein Existenzminimum rationiert. In mehreren handgeschriebenen Kochbüchern entdeckte Rupert Berndl einfallsreiche und raffiniert zusammengestellte Kochrezepte aus einer Zeit, in der es galt, mit dem Wenigen, das noch zur Verfügung stand, die Familien satt zu bekommen. Wohl gerade deshalb besann man sich in diesen Jahren wieder auf einfache, nahezu vergessene Rezepte aus Großmutters Zeit. Eine große Auswahl davon ist wesentlicher Inhalt dieses Buches. Die so zusammengetragenen Kochanweisungen sind geprägt vom sparsamen Umgang mit Nahrungsmitteln. Sie zielen gezwungenermaßen auf eine kalorienarme und trotzdem sehr leckere Kost ab.

Hier können Sie sich den TVA-Buchtipp vom 19.11.14 ansehen: http://bit.ly/2dV2EaA

PressComments

Blizz (01.08.2020)
Passauer Neue Presse (01.05.2020)
Fantasia799e (01.09.2019)
Donau-TV (11.09.2018)
vintagebuch.de (10.10.2017)
Das schöne Allgäu (April 2016)
Altbayerische Heimatpost (32/2015)
Altbayerische Heimatpost (25/2015)
ostbayerisches magazin lichtung (April 2015)
Passauer Neue Presse (14.03.2015)
Passauer Woche (03.12.2014)
Passauer Neue Presse (05.11.2014)
LiesMalWieder.de (2014, Link)

Ein interessantes Kochbuch, das aus dem Verständnis des Mangels heraus den wahren Wert von Lebensmitteln wieder in den Mittelpunkt rücken könnte.
Bayern im Buch (1/2015)

Das Interessante an diesem Kochbuch ist nicht nur der Bezug zu Niederbayern, sondern der ausführliche geschichtliche Teil zu Beginn.
PASTA! Passauer Stadtmagazin (Mai 2015) 

Herausgekommen ist ein lesenswertes, lehrreiches, nachdenklich machendes "Kochgeschichtsbuch", das in Zeiten des Werbeverfalles auch Mahner sein kann.
Reinhold Steiml (Passauer Neue Presse, 13.12.2014)

Auch für sein neues Werk stöberte Berndl wieder in den Küchen, schaute in die Keller, guckte in die Kochtöpfe und suchte wie ein Kriminalist nach Hinweisen, wie Menschen gegessen, gelebt, sich ernährt haben. (...) Unter dem Aspekt des Kochens, der Ernährung, des täglichen Fortbringens will Rupert Berndl in diesem Buch Zeitgeschichte lebendig darstellen, aber auch eigene Kapitel der Weiterentwicklung einbringen.
Reinhold Steiml (Passauer Neue Presse, 10.11.2014)

Rupert Berndl hat mit "Kartoffelsterz und Hollerkoch" ein ganz außergewöhnliches Kochbuch herausgegeben.
Passauer Neue Presse (07.11.2014)