Mit Büchern Freude schenken – jetzt schon an Weihnachten denken!
Bis einschließlich 31.12.2020 liefern wir innerhalb Deutschlands an Privatkunden portofrei.
Isolde Stöcker-Gietl

Auf den Spuren des Todes

Wahre Verbrechen in Ostbayern

EUR 17.90

inkl. MwSt.


Verlag: MZ-Buchverlag

ISBN: 978-3-86646-387-5

Auflage: 1. Auflage 2020

Broschur: 200 Seiten

Format: 13,5 x 20,5 cm


Mord. Sexualverbrechen. Verschwundene Personen. Kriminalfälle schockieren uns, lassen uns entsetzt und oftmals ratlos zurück. Doch sie geschehen inmitten unserer Gesellschaft, so auch in der Oberpfalz und in Niederbayern. Dieses Buch beleuchtet wahre Verbrechen, 'true crime', in Ostbayern. Dabei geht es nicht vordergründig um die Taten und ihre Abläufe, sondern vor allem um die involvierten Menschen. In akribischer Kleinstarbeit hat die Journalistin und Gerichtsreporterin Isolde Stöcker-Gietl recherchiert und Fakten zusammengetragen. Sie hat mit Angehörigen gesprochen, mit Polizei, Psychologen, Fallanalytikern, mit Strafrechtsexperten, mit Tätern. Entstanden ist dieses Buch, das an die Opfer dieser Verbrechen erinnern soll.

Presse-Stimmen

Rundschau Regensburg (18.11.2020)
Süddeutsche Zeitung (13.11.2020)
vintagebuch.de (13.11.2020)
sueddeutsche.de (12.11.2020)
hogn.de (11.11.2020)
Mittelbayerische Zeitung, Landkreis Schwandorf (09.11.2020)
mittelbayerische.de (08.11.2020)
TVA Buchtipp (06.11.2020)
ulrich-goepfert.de (06.11.2020)
Kulturjournal (November 2020)
Passauer Neue Presse und Donaukurier (31.10.2020)
Mittelbayerische Zeitung (26.10.2020)
mittelbayerische.de (25.10.2020)


Das könnte Sie auch interessieren

EUR 17.90

inkl. MwSt.

lieferbar


In den Einkaufswagen