Waltraud  Witteler - Portraitfoto

Waltraud Witteler

Vita

Sterneköche wie Léa Linster, Alfons Schuhbeck oder Johann Lafer holen sich bei Waltraud Witteler Tipps, Anregungen und Hintergrundwissen. Das Kochen mit natürlichen Zutaten war immer schon ihre besondere Leidenschaft. Seit dem Sieg bei der Fernsehshow "Die Küchenschlacht" im ZDF ist sie einer breiten Öffentlichkeit als Wildkräuter-Expertin bekannt. 

Die Berufung zur Wildpflanzenküche ist Waltraud Wittelers "zweite Karriere", vorher baute sie in in Weiden in der Oberpfalz ihre eigene Apotheke auf und kümmerte sich 27 Jahre um das medizinische Wohl ihrer Kunden. 

Bereits die Approbation zur Apothekerin 1972 legte den Grundstein für die Arbeit mit Heilpflanzen – und deren Genuss. Zur damaligen pharmazeutischen Grundausbildung gehörte die optische und sensorische Bestimmung der Heilpflanzen. Mit ihrem auffallend sensiblen Geschmackssinn skalierte Waltraud Witteler im Studium Bitterstoffe für ihre Professoren – heute komponiert sie mit ihm neue Rezepte für die Gourmetküche. 

Als "Botschafterin der Oberpfalz" (Der Neue Tag) lebt Waltraud auch privat das Leben eines "Waldkrauts". Wann immer es das Wetter zulässt, verbringt sie ihre Zeit im Oberpfälzer Wald, ihrem "Supermarkt der Natur". Seit frühester Kindheit war sie hier unterwegs, damals an der Hand ihres Großvaters. Dieser lehrte sie das Wissen um die Schätze der wilden Gewächse, Früchte und Pilze, die sie heute noch faszinieren. 

Inzwischen ist Waltraud Witteler selbst mehrfache Großmutter und gibt ihr Wissen an ihre Familie, Freunde und alle weiter, die ihre Rezepte entdecken.


Lieferbare Titel