Otto C. Flämig

Monogramme

auf Münzen, Medaillen, Marken, Zeichen und Urkunden

EUR 19.90

inkl. MwSt.


Verlag: Gietl Verlag

ISBN: 978-3-924861-78-0

Auflage: 3. Auflage 2003

Abbildungen: zahlreiche Schwarz-Weiß-Abbildungen

Hardcover: 424 Seiten

Format: 19 x 23,5 cm


Jedem Münzsammler sind sie vertraut, die mehr oder weniger verschnörkelten Monogramme auf Münzen und Medaillen vor allem des 17. bis 19. Jahrhunderts. Nicht selten bereitet es ihm erhebliche Schwierigkeiten, diese aufzulösen, ja manchmal sogar die Buchstaben sicher zu deuten. Für dieses Problem stellte seit rund 40 Jahren der Flämig mit seinen über 2.461 ausgelösten und erklärten Monogrammen (Stand der 2. Auflage) eine wertvolle Hilfe dar. Doch der Autor hat sich nicht auf seinen Lorbeeren ausgeruht. In den rund vier Jahrzehnten seit Erscheinen der 2. Auflage hat er weitergesammelt und Monogramm an Monogramm gereiht. In der hier vorliegenden 3. Auflage seines Nachschlagewerks zeigt Otto C. Flämig mehr als 6.453 Monogramme. Die bewährte Form wurde beibehalten. Die Monogramme sind originalgetreu auf Tafeln gezeichnet und durchgängig nummeriert. Unter diesen Nummern findet sie der Nutzer im vorangestellten Text, in dem die Monogramme aufgelöst und bestimmt werden, wobei stets auch Beispiele angeführt sind, auf welchen Prägungen die betreffenden Monogramme vorkommen. Ein Index mit Zuordnungen der Monogramm-Buchstaben zu den jeweiligen Nummern erleichtert die Suche zusätzlich. Als unentbehrliches Bestimmungswerk gehört dieses Buch somit in die Handbibliothek eines jeden Münzsammlers.

Presse-Stimmen

Der Autor entschlüsselt über 600 Einzelbuchstaben und Kombinationen und ordnet sie bestimmten Herrschern, Ländern, und Städten zu. Sowohl im tabellarischen Teil als auch auf zahlreichen Bildtafeln kann man erfahren, auf welchen numismatischen Zeugnissen man diese oft verschnörkelten und ineinander verschränkten Buchstaben findet. Ergänzt wird das nützliche Nachschlagwerk durch Hinweise auf Namenskürzeln, mit denen Kaiser und Könige auf mittelalterlichen Urkunden gezeichnet haben. (...) Es handelt sich um ein umfangreiches, ausbaufähiges Gebiet, und der Verfasser ist zuversichtlich, Sammler für Münzen, Marken und Medaillen zu interessieren, die mit Monogrammen und Buchstaben aller Art gekennzeichnet sind.
numis.online.ch (Link)


Das könnte Sie auch interessieren

EUR 19.90

inkl. MwSt.

lieferbar


In den Einkaufswagen