Helmut Kahnt

Die Münzen Augusts des Starken

EUR 45.00

inkl. MwSt.


Verlag: Gietl Verlag

ISBN: 978-3-86646-523-7

Auflage: 1. Auflage 2009

Abbildungen: zahlreiche Schwarz-Weiß-Abbildungen

Hardcover: 320 Seiten

Format: 14,8 x 21 cm


Der 6. Band der Erfolgsreihe zu den Münzen Sachsens
 
Für Sammler sächsischer Münzen und den Münzhandel hat sich die Reihe der Sachsen-Kataloge des Gietl-Verlags in den vergangenen sieben Jahren zu einem gern und oft genutzten Hilfsmittel entwickelt. Wegen der in dieser Reihe noch vorhandenen Lücken ist der Autor häufig angesprochen worden und wurde damit immer wieder sehr deutlich auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Katalogreihe fortzusetzen.
 
Nach umfangreichen Recherchen in öffentlichen und privaten Sammlungen kann diese beliebte Reihe nunmehr mit einem weiteren albertinischen Herrscher fortgeführt werden, dessen Münzen zu einem besonders attraktiven Bereich der sächsisch-albertinischen Numismatik zählen, mit Kurfürst Friedrich August I., bekannt als August der Starke (1694 – 1733). Da dieser sächsische Herrscher 1696 als August II. auch König von Polen geworden war, sind auch alle Münzen dieses Herrschers mit aufgenommen und bewertet worden, die nicht für Sachsen, sondern für Polen und Litauen geprägt wurden bzw. von den westpreußischen Städten Danzig, Elbing und Thorn unter König August II. ausgegeben worden sind.

Presse-Stimmen

Das Buch ist Teil einer Schriftenreihe, in der die Münzprägung der sächsischen Kurfürsten seit dem Beginn der Neuzeit in allen ihren Facetten erfasst und bewertet wird. Wer sächsische Münzen sammelt, kommt an den Büchern von kahnt und den Anderen Autoren nicht vorbei.
MünzenMarkt (Februar 2010) 

Nun steht auch für die Zeit von 1694 bis 1733 dem Sammler und dem Münzhandel ein zuverlässiges Nachschlagewerk zur Verfügung, in dem alle vom Autor bei seinen umfassenden Recherchen ermittelten Münztypen aufgeführt sind und anhand dessen die in den Handel kommenden Münzen exakt eingeordnet und bezeichnet werden können. Fast jedem der insgesamt 341 aufgeführten Münztypen ist eine eigene Seite mit Schwarzweißabbildungen in natürlicher Größe, ausführlicher Beschreibung und Hinweisen auf Fundstellen sowei Preisangaben gewidmet.
SPEKTRUM (22.01.2010)


Das könnte Sie auch interessieren

EUR 45.00

inkl. MwSt.

lieferbar


In den Einkaufswagen