Ursula  Kampmann - Portraitfoto

Ursula Kampmann

Vita

Dr. Ursula Kampmann wurde 1964 in München geboren. Sie studierte Alte Geschichte, Vor- und Frühgeschichte und Mittelalterliche Geschichte an der Ludwigs-Maximilians-Universität in München und an der Universität des Saarlands in Saarbrücken. Weitere Studien folgten im Bereich der Vorderasiatischen Archäologie und der Klassischen Archäologie mit Ausgrabungspraktika.
Ab 1987 arbeitete sie hauptsächlich als Numismatikerin im Münzhandel in München und Basel (Münzen und Medaillen AG) und war 2002 Geschäftsführerin der Hess Divo AG in Zürich. Seit 1996 arbeitet sie außerdem als Autorin und Redakteurin für die MünzenRevue. Seit 2002 ist sie freiberufliche Journalistin, Numismatikerin und Historikerin.
Neben ihrem Beruf ist sie als Autorin für das MONEYMUSEUM im Internet sowie als Referentin im Fachbereich Numismatik und Geschichte an der Volkshochschule in Zürich tätig.
Sie spricht neben ihrer Muttersprache Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Latein (großes Latinum) und Altgriechisch (Graecum).
Für ihre herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Numismatik wurde sie 2002 mit dem Vrenelipreis und 2003 mit dem Ehrenpreis der Gesellschaft für Geldgeschichte geehrt.

Auszeichnungen

- 2002: mit dem Vrenelipreis

- 2003 mit dem Ehrenpreis der Gesellschaft für Geldgeschichte