Gert  Oswald - Portraitfoto

Gert Oswald

Vita

Gert Oswald wurde 1944 in Dresden geboren und war nach seinem Privatstudium in Plastik- und künstlerischer Metallgestaltung freischaffend als Restaurator in der Denkmalpflege tätig. Sein ausgeprägtes Interesse für Geschichte führten ihn schon früh in den Jugendclub des Historischen Museums Dresden. Als Autodidakt erwarb Gert Oswald umfassende Kenntnisse auf den Gebieten Wappen- und Ordenskunde. 1984 veröffentlichte er die Erstauflage des Titels „Lexikon der Heraldik“. Gert Oswald verstarb 1996.


Lieferbare Titel