Ottfried  Neubecker - Portraitfoto

Ottfried Neubecker

Vita

Dr. Ottfried Neubecker (1908 – 1992) gilt als der Papst der Wappenkunde. Als Träger des Bundesverdienstkreuzes und zahlreicher anderer ausländischer Orden und Ehrenzeichen war er Ehren- und korrespondierendes Mitglied in nationalen und internationalen heraldischen Gesellschaften. Er beschäftigte sich bereits seit den frühen 1920er Jahren mit Heraldik und dokumentierte sein lebenslanges wissenschaftliches Schaffen in zahlreichen Buchveröffentlichungen, von denen heute noch viele unverzichtbar für die Erforschung von Wappen sind.


Lieferbare Titel