Michael  Altinger - Portraitfoto

Michael Altinger

Vita

Der Kabarettist, Schauspieler und Autor Michael Altinger, Jahrgang 1970, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. 1989 machte er sein Fachabitur und 1996 den Abschluss zum „Diplom-Sozialpädagogen“ an der FH Landshut. Seit 1995 ist er als Solokabarettist mit verschiedenen Soloprogrammen im gesamten deutschsprachigem Raum unterwegs – aktuell mit dem Programm "Hell", dem ersten Teil einer Kabaretttrilogie. Von 1998 bis 2011 war er Autor und Darsteller der Sendung "Die Komiker" im Bayerischen Fernsehen, von 2002 bis 2003 war er zudem Mitglied im Ensemble der Münchner Lach-und Schiessgesellschaft. Seit 2013 ist er Gastgeber der Sendung "Schlachthof" im Bayerischen Fernsehen. Weitere Gastauftritte hatte er in Sendungen wie "Scheibenwischer", "Die Anstalt", "Mitternachtsspitzen", "Spätschicht", "Nuhr im Ersten", "Schimpf vor zwölf" usw. Außerdem trat er bereits in verschiedenen Serien und Filmen als Schauspieler auf: Rosenheim Cops (ZDF), Soko München (ARD), Kaiser von Schexing (BR), München 7 (BR), Das große Hobeditzn (Kinofilm).

Foto: Martina Bogdahn, München

Auszeichnungen

1996 Passauer Scharfrichterbeil
2001 und 2017 bayerischer Kabarettpreis
2007 deutscher Kabarettpreis

Veröffentlichungen

„Altbayerisch für Einsteiger“ (2007)